( ( ( F U N N Y G R O U P ) ) ) - das grosse Erlebnisportal

Registrierung Galerie Treffen Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Datenbank Bannerübersicht Zur Startseite Adbanner Der Friedhof


( ( ( F U N N Y G R O U P ) ) ) - das grosse Erlebnisportal » COMPUTERECKE » Neuigkeiten » Oma & Opa ans Netz: Microsoft plant Senioren-PCs » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Oma & Opa ans Netz: Microsoft plant Senioren-PCs
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Horwinator®
unregistriert
Oma & Opa ans Netz: Microsoft plant Senioren-PCs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Microsofts britische Niederlassung entwickelt derzeit einen speziell für die Bedürfnisse älterer Menschen vorkonfigurierten PC. Als Betriebssystem soll natürlich Windows zum Einsatz kommen.

Der Senioren-Rechner soll mit einer vereinfachten Benutzeroberfläche daher kommen. Außerdem wird Software vorinstalliert, die Menschen höheren Alters bei der Bewältigung des Alltags helfen kann. Dazu gehören unter anderem auch Programme zur Kontrolle der Arzneimitteleinnahme oder zum Verwalten von Fotos

Bei der Entwicklung des Senioren-PCs kooperiert Microsoft mit zwei britischen Hilfsorganisationen für ältere Menschen. In den USA hatte Microsoft vor einiger Zeit zusammen mit dem Computerhersteller HP ein ähnliches Produkt angeboten. Noch ist unklar, ob das in Großbritannien geplante Konzept dem bekannten Ansatz gleicht.

Der Senioren-Computer soll innerhalb eines Jahres fertig entwickelt werden. Anfangs wird das Gerät dann an 1000 Haushalte verteilt. Sollte das Projekt vielversprechend verlaufen, soll es schrittweise auf 10.000 Teilnehmer ausgeweitet werden. Damit sich die oft unerfahrenen älteren Nutzer mit dem PC und dem Internet anfreunden können, sollen spezielle Lern- und Informationsmaterialien beigelegt werden.

Microsofts Pläne für einen Senioren-PC sind Teil eines breiter angelegten Programms, mit dem man die "digitale Schere" schließen will. Einkommensschwache und Ältere sollen so die Möglichkeit erhalten, ebenfalls das Internet und einen Computer nutzen zu können. Teil dieser Bemühungen sind laut Microsoft auch Planungen für die Finanzierung eines Rechners durch Werbung und ein so genanntes soziales Software-Lizenzmodell. Zu letzteren machte Microsoft aber keine weiteren Angaben.


Quelle von '[url='.$this->insertBreakChar('http://www.winfuture.de').']'.$this->stripSlashes('WinFuture.de').'[/url]'
03.05.2008 15:05
Der Eigentümer der ( ( ( FUNNYGROUP ) ) ) distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Horwinator® am 03.05.2008 um 15:05 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
( ( ( F U N N Y G R O U P ) ) ) - das grosse Erlebnisportal » COMPUTERECKE » Neuigkeiten » Oma & Opa ans Netz: Microsoft plant Senioren-PCs

Views heute: 5.000 | Views gestern: 22.648 | Views gesamt: 36.812.686



Forensoftware:Burning Board 2.3.6 pl2 special edition, powered by
Ralf Schmidt, DE - 74889 Sinsheim - Steinsfurt

entwickelt von WoltLab GmbH
( ( ( F U N N Y G R O U P ) ) )
das grosse deutsche Erlebnisportal
aus Sinsheim

www.funnygroup.de
www.funnygroup.eu
Styled © 2013 by Schafsmelker
Net-Talk24.de